Schulkonzept

Das SBBZ "Lernen" am Albecker-Tor-Schulzentrum in Langenau ist als Halbtagesschule ausgelegt. Hier fördern die Lehrerinnen und Lehrer in 5 kleinen Klassen Schüler mit Lernbeeinträchtigung und bieten ein alternatives Lernangebot für Kinder und Jugendliche, die in ihren Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten so beeinträchtigt sind, dass sie dem Bildungsgang der Regelschule nicht folgen können.

Es wird eine grundlegende Allgemeinbildung vermittelt, die die individuellen Lernniveaus und Lerntempos der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt.
In jahrgangsübergreifenden kleinen Klassen werden die Schüler von Jahrgang 1 bis 9 unter sonderpädagogischen Grundsätzen unterrichtet.
Schüler und Eltern werden zur Rückführung an die Regelschule aus allen Klassenstufen beraten und im Falle einer Rückschulung unterstützt.
Außerdem besteht die Möglichkeit einer inklusiven Beschulung an Regelschulen, bei der die Schülerinnen und Schüler von Lehrerinnen der Verbandsförderschule „Auf der Reutte“ gefördert werden.